Internetleitstand

Der Internetleitstand der glts cotech GmbH bildet die zentrale Kommunikationsplattform aller zusammenfließenden Informationen. Die Meldungen eines einzelnen Fahrzeuges lassen sich visuell genau so einfach darstellen , wie alle Fahrzeuge einer Flotte, einer Filiale oder einer Firma. Durch die Nutzung innovativer Internettechnologien entfallen hohe Investitionskosten in Hard- und Software sowie Wartung für die Zentrale. Bereits mit einem Internetzugang eröffnen sich die Potenziale des satellitengestützten Telematiksystems: totaler Überblick über die Fahrzeugflotte, transparente Auftragsabwicklung, optimale Kapazitätsauslastung, automatische Dokumentation, Kostenreduzierung und Rationalisierung.

Der Internetleitstand arrangiert die Abbildung von Tourstatus, Positionen und Istdaten. Er bildet im Dolphinder-System die Schnittstelle zwischen der Dispo32-Software und den Fahrzeugkomponenten der Spediteure und ermöglicht damit eine breite Verfügbarkeit aller zusammenfließenden Informationen mit minimalem Kostenaufwand. Disponierte Aufträge sind, nach der Tourenfestlegung der einzelnen Flotten durch die Disponenten, über den Leitstand weltweit verfügbar. Nach Rücklauf der abgearbeiteten Aufträge werden die erzeugten Statusmeldungen wie Tourstatus, Positionen und Istdaten erneut an den Leitstand übertragen und machen den Disponenten über den Auftragsstatus just in time auskunftsfähig.

Einsatz im Dolphinder-System